Heute waren unsere Tischtennisspieler das erste Mal im Einsatz. Mit Erika Kokol, Rudi Hauer und Gerald Lösch hatten wir 3 heiße Eisen am Start. Erika die durch eine Fußverletzung gehandicapt  war musste heuer ihren Gegnerinnen der Vortritt lassen. Für Rudi Hauer und Gerald Lösch, die heuer das erste Mal im Tischtennis am Start waren, kam nach hartem Kampf in der Vorrunde das aus. Aber es gibt ja  noch eine Chance bei den Doppeln (Mix und Herren) am Donnerstag.

Unsere Bowler Sigi Meschnig und Max Lang erreichten im Bowling Doppel den aufgezeichneten 5 Platz. Immer höher wird das Niveau auch bei den Radfahrer. Für den Herztransplantierten Martin Krimbacher war beim 30 km Straßenrennen nichts zu holen.

Am Abend wurde uns bei einem Kulturabend die Kultur Andalusien näher gebracht.


 

Sigi Meschnig Bowling 

Sigi Meschnig und Max Lang starteten heute im Bowling Einzel. Nachdem Max Lang sich in seine Altersklasse (30-39) unter 45 Teilnehmer übe den 10. Platz freuen durfte, kürte sich Sigi Meschnig zum Vizeweltmeister. Sigi der in der Altersgruppe 18-29 gegen 12 Teilnehmer aus aller Welt antrat kam zu Beginn nicht wirklich ins Spiel. Im Laufe des Spieles konnte er den vor ihm liegenden Engländer noch überholen und sicherte sich mit 443 Punkten die Silbermedaille. "Sensationell, heute hat wirklich so gut wie alles funktioniert, diese Medaille bedeutet mir enorm viel", resümierte der Rieder.

Beachtlich schlugen sich auch unser Golfer Jutta Ludwig, Marianne Christandl und Rudi Hauer, Gerald Lösch im Darts sowie Martin Krimbacher im 5 km Zeitfahren die sich bei starker Konkurrenz im Mittelfeld klassieren konnten.


 

Erika Langbauer Petanque

Bei tropischen Temperaturen um 38 Grad konnten wir das erste Mal über eine Medaille jubeln. Erika Kokol konnte sich nach harten Kampf die Bronzemedaille sichern. Sie musste sich im Semifinale nur einer Teilnehmerrinn aus Australien geschlagen geben. Max Lang konnte sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld über dem fünften Platz freuen.

Bei der Startveranstaltung am Hafen von Málaga, dem 5 km Strassenlauf, schrammte Jutta Ludwig mit ihren vierten Platz nur kapp an einer Medaille vorbei.

Jutta Ludwig Road Race


 

Erika Eröffnung

Mit einer eindrucksvollen Eröffnungsfeier in der Stierkampfarena von Málaga wurden die 21. Sommer World Transplant Games eröffnet. Nach dem Einzug der Nationen wurde uns ein eindrucksvolles Showprogramm geboten. Ein Highlight aus Österreichscher Sicht war die Ehrung unserer Ehrenobfau Erika Kokol. Erika würde vom Präsidenten der WTG Chris Thomas für ihre 16. Teilnahme an den Sommer World Transplant Games seit 1984 ausgezeichnet. Wir gratulieren Erika herzlich dazu.

Am Montag stehen mit dem Strassenlauf mit Jutta Ludwig und Petanque Einzel mit Erika Kokol uns Max Lang die ersten Bewerbe für unsere Sportler auf dem Programm. Wir wünschen ihnen das aller beste.