Sigi Hochsprung Siegerehrung
 Sigi Hochsprung

Jetzt ist es geschafft, wir haben unsere ersten Goldmedaille. Sigi Meschnig hat sich nach einem sehr spannenden Wettkampf im Hochsprung, mit einer Höhe von 1,50 m, die Goldmedaille erkämpft und darf sich jetzt Weltmeister nennen. Für Sigi ist es die erste goldene bei den World Transplant Games. Wir gratulieren Sigi natürlich dazu recht herzlich.

Max Lang hat im 5 km Gehen mit Platz vier nur knapp die Medaille verpasst.

Am Nachmittag haben wir mit Jutta Ludwig über 200 m und Ludwig Szeberenyi im Sperrwurf und im Diskus noch zwei heiße Eisen am Start.


 

 Luwdig Kugelstossen  Jutta und Gerald Tennis

Am Freitag standen mit dem ersten Tag der Leichtathletik und dem Tennis Doppel weitere Bewerb mit österreichischer Beteiligung auf dem Programm. Jutta Ludwig und Gerald Lösch gaben im Tennis Mix Doppel ihr gemeinsames Debüt am Tennisplatz. Leider war für die beiden nach hartem Kampf in der zweiten Runde Endstation. Das Doppel zeigte aber potential und wir sind schon gespannt auf weitere Einsätze in den nächsten Jahren.

Ludwig Szeberenyi startete mit dem Kugelstoßen und dem Ballwurf seine ersten Bewerbe bei den World Transplant Games. Nach einem guten fünften Platz, bei sehr starker Konkurrenz, im Kugelstoßen war er beim Ballwurf nicht vom Glück verfolgt. Bei sehr böigem Seitenwind landeten seine drei Versuche leider jedes Mal außerhalb des Korridors. Mit seiner Weite wäre er in den Medaillenrängen gelandet. Er hat aber am Samstag im Sperrwurf und im Diskus noch zwei Mal die Chance auf Edelmetall.


 

Sigi und Gerald TT

Mit 1 x Silber und 3 x Bronze gab es heute gleich drei Medaillen für unsere Mannschaft. Unser Tischtennis Doppel Sigi Meschnig und Gerald Lösch konnten nach hartem Kampf gegen 6 Doppel über die Silbermedaille jubel. Eine Bank für eine Medaille ist Jutta Ludwig im Tennis. Sie konnte sich über eine Bronzemedaille freuen. Sehr Emotional war auch die erste Medaille für Rudi Hauer bei den Weltspielen. Er konnte sich im Golf in der Nettowertung, mit Berücksichtigung des Handikaps, über die Bronzemedaille freuen. Als Draufgabe bekam unser Mitglied in der „Hall of Fame“ der Transplantierten Erika Kokol nachträglich für das Tischtennis Einzel die Bronzemedaille überreicht.

  Rudi Golf Jutta Tennis

 

Mit dem Tennis Doppel und den Leichtathletik Bewerben gehen die World Transplant Games aus Österreichischer Sicht am Freitag und Samstag sportlich zu Ende.